Beagle-Obedience-Prüfungstagebuch

  • Sowas nenn ich einfach nur charakterstark. Einen Hund zu haben, der jederzeit immer das macht, was Zweibeiner will, ist doch langweilig :thumbsup: :thumbsup:
    So eine Leistung mit einem Beagle... mit der Geduld und dem Spaß an der Sache... das muss dir erstmal einer nachmachen!

  • Das fände ich sehr schade, muß aber gestehen, daß ich mein letztes Video aus denselben Gründen schon nicht mehr eingestellt habe. :whistling:


    Du gehörst auch zu der Fraktion, die sich sehr viel selber beibringen müssen, so wie ich, oder? Vielleicht sollten wir für "Leute wie uns" eine extra Ecke einrichten...? Denn wir können doch im Grunde nur alle voneinander profitieren.


    Ich fände das auch sehr schade, wenn sich manche nicht mehr trauen, Videos einzustellen.
    Egal wer oder was nun mit "Profi" gemeint ist - ich habe hier bisher eigentlich keine böswillige Kritik gelesen und denke, dass wir alle aus dem gemeinsamen Austausch nur lernen können.


    Viele von uns haben doch als Einzelkämpfer oder in kleinen Grüppchen angefangen, ohne viel Ahnung zu haben. so war es bei uns auch und wir sind dann auf viele verschiedene Seminare gegangen und entwickeln uns so immer weiter.



    Ich fand im Übrigen auch, dass wirklich schöne Anfänge zu erkennen waren! Deine Cleo macht eine tolle Grundstellung, die durchblicken lässt, wie schön die Fußarbeit sein kann! Schade, dass es auf Prüfungen bisher nicht so toll für euch gelaufen ist.
    Ich habe auch so einen Hund, der sich lange nicht wirklich wohl gefühlt hat in Prüfungssituationen, von daher kann ich nachvollziehen, wie es dir in so einer Situation ergeht. Hut ab für die Nerven!

  • Diana, ich ziehe den Hut ab, dass du es dennoch so durchgezogen hast!! Ich finde es toll, dass du dem Beaglchen keine "auf die Nuss" gegeben hast, so wie ich es schon öfters sehen musste! Und man sieht wirklich, dass sie es kann, aber total durch den Wind war.


    Ich würde es auch schade finden, wenn nur noch "Profis" ihre Videos einstellen, es soll doch ein gemeinsamer Austausch sein :huh:


    Ich wünsche euch von Herzen, dass es mal so richtig knallt bei euch :thumbsup: :thumbsup:

  • ... - ich habe hier bisher eigentlich keine böswillige Kritik gelesen und denke, dass wir alle aus dem gemeinsamen Austausch nur lernen können.

    Oh nein, das hatte ich auch nicht gemeint. Böswillig war hier niemand, deshalb fühle ich mich hier ja auch so wohl. Da kenne ich es in anderen Foren ganz anders.


    Nur, ich kann da jetzt nur für mich sprechen: viele Diskussionen und Videos gehen in Detailbereiche, wo ich teilweise die Problematik nicht mal erkenne. :whistling: Da liegen dann einfach gefühlte Welten zwischen.


    Ich habs dann aber trotzdem getan ;)
    http://www.obedience.de/wbb3/i…read&postID=8978#post8978

  • Es ist nur,ja wenn ich mir die Videos ansehe für mich so alles perfekt.
    In ein Tagebuch gehören auch weniger schöne Kapitel.


    Der Erste Eintrag in unserer LU steht ,,abbruch,,.Da lief nach der Gruppenarbeit alles nach Beagles Schnauze 8) .
    Danach folgte ein ,,nb,,(nächstes mal besser).Wir liefen die Prüfung bis zu Ende.Leider reichten die Punkte nicht für eine Bewertung.
    Ich war dennoch über glücklich über unser Ergebniss.
    Gefolg von einem ,,SG,, und ,,G,,.
    Wir trainierten nach jeder Prüfung an unseren Baustellen.Mit Erfolg.
    Nun ist eben die Fußarbeit an der Reihe :D .
    Wenn ich es schaffe sie in der Prüfung so zu fesseln wie beim Training,aber dann.
    Mit der Leinenführigkeit wurde mir klar,heute laufe ich in der Freifolge egal was kommt.
    Und sie folgte mir (ich hörte es nur am klappern der Hundemarke),gesehen hab ich sie ja nur in der GS.
    Auch wieder ein Erfolg,in der letzten Prüfung begrüßte sie unsere Kammerafrau 8) .
    Kleine Schritte nach vorne und meine Ziele sind immer so gesteckt,dass wir sie auch erreichen können.
    Ja mein Jahresziel war einmal nicht letzte in der Gruppen zu sein.Erreicht :)


    Und wenns mal knallt dem folgt ein Feuerwerk,das ist sicher.

    Nur Fledermäuse lassen sich hängen



    Liebe Grüße
    Diana und die Beaglebande und dem Aussiefussel die einfach nur Spaß haben :P
    Beagle,die schönste Art
    sich seine Nerven zu ruinieren :D

  • Hallo Diana,


    ich war am Sonntag auch in Walldorf. Jeder, den ich gehört habe, fand es bewundernswert, mit einer so obedience-untypischen Rasse in eine Prüfung zu gehen.


    Und als Cleo in der Fussarbeit " bei Dir" war, sah das dermassen toll aus, dass ich dachte: boa, jetzt aber!


    Man konnte wirklich sehen, dass sie es kann. Und man konnte sich vorstellen, wie das im Training aussehen kann.


    Ich weiss nur nicht, ob ICH einen so langen Atem hätte, zu warten, bis sie alles zeigt, was sie eigentlich kann!

  • Zitat


    Und als Cleo in der Fussarbeit " bei Dir" war, sah das dermassen toll aus, dass ich dachte: boa, jetzt aber!

    Ätsch... ich durfte die Beaglepower schon in Aktion sehen und ja... Cleo ist der Hammer, wenn sie dabei ist. Da macht das Zuschauen echt Spaß und die Leistung ist richtig was wert. Ich bin gespannt auf den Tag, an dem es in der Prüfung "den Schlag" gibt und hoffentlich filmt da auch jemand 8)

  • Ätsch... ich durfte die Beaglepower schon in Aktion sehen und ja... Cleo ist der Hammer, wenn sie dabei ist. Da macht das Zuschauen echt Spaß und die Leistung ist richtig was wert. Ich bin gespannt auf den Tag, an dem es in der Prüfung "den Schlag" gibt und hoffentlich filmt da auch jemand 8)


    Vielleicht liegt es ja daran, das gefilmt wird... 8) :D


    Nee, ich glaube, ich hätte diese Ausdauer nicht, daher finde ich das echt eine tolle Leistung von dir!! :thumbsup:

  • Also wenn es nur am Filmen liegt,wäre ich mega glücklich :P
    Mache mir schon meine Gedanken darüber,wie ich unsere Fußarbeit auf fremden Plätzen verbessern kann.
    Übe ja schon auf all möglichen Wiesen und nicht nur auf dem HP.
    Zur Zeit übe ich den Ersten Schritt ,Winkel oder die Wende click Lecker.
    Mehr als 5 Schritte mit Winkel oder so werden mit einem Jackpot belohnt.
    Dazu verwende ich ihren Futterdummy vom Agility.Mal sehen ob sie es irgendwie verknüpft .
    Können kann sie ja .


    Bis auf die Fußarbeit und Sitz aus der Bewegung zeigt sie ja alles und wird auch gut mit Punkten belohnt.
    Die letzte Prüfung stand ja nicht gerade unter einen guten Stern aber was soll´s wieder etwas gelernt.


    Werde nun öfter unser Training filmen lassen.


    Wüffelchen
    Bist du auch gestartet?

    Nur Fledermäuse lassen sich hängen



    Liebe Grüße
    Diana und die Beaglebande und dem Aussiefussel die einfach nur Spaß haben :P
    Beagle,die schönste Art
    sich seine Nerven zu ruinieren :D

  • Hallo Diana,


    nein, ich bin noch nicht gestartet. Ich sass am Richtertisch und habe mitgeschrieben.


    Zum Starten war ich zu feige- und wir waren auch noch nicht so weit. Davor waren wir zwei Wochen im Urlaub ( nix trainieren, nein, Kaninchen jagen in den Dünen.. :whistling: ..schäm) und dann war meine Hündin läufig.


    Also keine optimalen Startbedingungen!

  • das freut mich für euch Diana, das es sooo gut geklappt hat bei der Prüfung, ich finde es auch sehr wichtig das eben auch wir , die nicht die typischen Obedience Hunde haben , die eben länger brauchen um zum Ziel zu kommen , Videos einstellen , denn es gibt auch sehr viele denen es genauso geht wie uns, ich habe ja am Samstag gesehen , das eben nicht immer nur die perfekten Prüfungen gelaufen werden wo man als strahlender Sieger mit 270 oder mehr Punkten da raus geht. Es waren 9 Starter in Hattstedt in Klasse 2 und ganze 8 haben die Prüfung nicht bestanden, von denen war Calico noch der beste , auch wenn manche sicher denken , boa der läuft aber schlecht ( Video eingestellt bei Prüfungen und Turniere ) , aber auch solche VIdeos finde ich sollten gezeigt werden , denn lernen können wir alle noch dazu.

  • Eine ganz tolle Prüfung! Herzlichen Glückwunsch! :thumbup:


    Mir hat dabei besonders gut gefallen, dass Du Deinem Hund durch die gesamte Prüfung ganz viel Sicherheit gegeben hast!
    Zwischen den Übungen bekam er stets ein Feedback und toll geführt!

  • Nun ja mit 6 Anläufen war es schon sehr Steinig :D .Aber mit jeder Prüfung haben wir(eher ich) etwas mitgenommen.
    Ja und am Sonntag hatten wir beide einen guten Tag und rockten Harthausen.
    Schon bei der Gruppenübung lief es klasse.
    Das Umrunden und auch die Ablage hat die Beagleline super gemacht.
    Selbst unsere Nullrundenübung Sitz aus der Bewegung saß :thumbsup: .Da zeigte sie sonst immer ein sauberes Steh.
    Habe irgendwann beschlossen das Komando fester zu setzen und siehe da sie sitzt.
    Was ich ja erst auf dem Video gesehen habe hat sie im sitz nach hinten geschaut,blieb aber sitzen.
    Schon tat sich auch die nächste Baustelle auf der Apport.
    Den Alten Beginner Apport macht sie super toll,nur nach der Neuen PO klappte es ein fach nicht.
    Da war ich fast am verzweifeln.Komando geändert und schon lief es etwas besser.Dennoch lief sie oft genug am Apporten vorbei und benötigte ein weiteres Komando
    14 Tage vor der Prüfung habe ich diese Übung mit Null abgehakt und nur das,, Gib,, aus allen Lebenslagen geübt.
    An der Prüfung zeigte sie dann eine Perfekte Übung 8o .
    Gerade bei der Box die sie meistens (immer wäre übertrieben)perfekt mach bleibt sie davor stehen.Fand nach dem 2ten Komando dann doch den Weg hinter das Band,puh.
    Klar und bei der DK musste ich ihren Namen davor setzen,mein Pech (eher mehr Üben :D ) hat ein Hund gebellt und sie war abgelenkt.
    Umgang Mensch Hund voll abgeräumt :thumbsup: .
    Eigentlich bin ich mir nicht sicher in wie weit ich sie bestätigen darf,eine Rüge gab es mal keine.
    Auf jeden Fall gab es nach der Prüfung einen dicken Jackpot für die Kleene den hatte sie sich auch verdient.
    In drei Wochen starten wir nochmal in einer Beginner Prüfung und danach werde ich entscheiden ob ich beim nächstenmal für die O1 melde.

    Nur Fledermäuse lassen sich hängen



    Liebe Grüße
    Diana und die Beaglebande und dem Aussiefussel die einfach nur Spaß haben :P
    Beagle,die schönste Art
    sich seine Nerven zu ruinieren :D

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip