Beiträge von Fairy2010

    Dritte Obedience Klasse 3 Prüfung und das an der Schweizer Meisterschaft!


    Gruppe Teil 1/ Teil2 9.5 Pkt und 9.75 Pkt

    Freifolge 8 Pkt (Jazz war sehr sehr sehr abgelenkt von der Kulisse)

    Positionen aus der Bewegung 8 Pkt

    Abruf mit Positionen 7.5 Pkt

    Box 0 (Leider um etwa 2-3mm die Box verfehlt)

    Richtungsapport 10Pkt

    Ü8 9 Pkt

    Geruchs ID 10 Pkt

    DisKo 9 Pkt


    Während der Prüfung hatten wir plötzlich einen Zuschauerhund im Ring der vollspeed auf Jazz zu ist. Zum Glück hat die die Situation super gemeistert! Die Ablenkung von einem direkt am Ring mit Ball spielendem Hund hat es nicht leichter gemacht.


    Fazit war ganz klar: Meine Kleine hat alles gegeben was sie konnte. Die Mittagshitze hat es nicht leicht gemacht und die Kulisse hat Jazz sehr beeindruckt!


    Wir schliessen unsere erste SM mit 248.5 Pkt und Rang 8!


    Ich bin unglaublich stolz!

    Das erste Mal durchgepunktet in der Klasse 3, und obwohl das Ziel für den Tag nur war die Arbeitsmotivation über die ganze Prüfung aufrecht zu erhalten, beenden wir unsere zweite Obedience Prüfung in Klasse 3 mit 291.5 Punkten!


    Ich kann garnicht sagen wie stolz ich auf meine Jazz bin!

    Obedience Klasse 3, erster Versuch ^^

    V mit 266 Pkt trotz Box-Nuller


    Unglaublich was Jazz trotz Standhitze heute wieder abgeliefert hat!


    Sitzen in Gruppe 10 Punkte
    Platz in Gruppe 8 Punkte (Doppelkommando fürs Platz)
    Freifolge unfassbare 10 Punkte !
    Positionen aus Bewegung 8 Punkte , nicht für Jazz nur für mich, bin zu weit weg und schief gelaufen
    Positionen im Abruf 9 Punkte, Steh dürfte schneller sein
    Box 0 Punkte, das Voran war schief (Ich hab sie nicht vorbereitet und dann nicht in den Kreis korrigiert) - Box und Abruf waren dann toll
    Richtungsapport 10 Punkte (Losglück für rechts 😁😁😁)
    Übung 8 (pylo, Position Sitz, Apport) 10 Punkte
    Geruchs-ID 10 Punkte

    Distanzkontrolle 10 Punkte



    Ja der Richter war echt nett, und doch bin ich so stolz!

    In den letzten 4 Wochen haben wir eine neue Lieblingsübung für uns entdeckt: Übung 8 ^^ Jetzt feilen wir noch etwas am Abschluss




    Der Richtungsapport wird zunehmend zuverlässiger, über das Tempo muss ich mir aber noch Gedanken machen.




    Was aktuell leider gar nicht läuft ist das Voran, irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie dort nicht verstanden hat was sie soll 😭 Da sind wir nochmal zurück auf Anfang.

    Nach 5 Wochen Schnee-Zwangspause sind wir gestern Mal wieder trainieren gegangen.

    Ich war total überrascht, unsere Horrorübung der Richtungsapport hätte endlich mal den Bogen nach links raus, so wie ich es mir ewig gewünscht habe!

    Klar, der Weg zum Kegel und auch der Weg zurück darf noch schneller werden, aber ich freu mich, dass sie in 5 Versuchen nicht einmal das mittlere Apportel angesehen hat.




    Und auch beim schicken in die Box machen wir nun Fortschritte, das Voran senden wird zuverlässiger und beim schicken in die Box reicht mittlerweile die Kopfbewegung.




    Und was mich auch riesig Freud, unser Geruchs-ID-Provlem, dass sie auf dem Rückweg so zurück schleicht hat sich so gut wie in Luft aufgelöst.




    Und auch unsere Lieblingsübung darf natürlich nicht fehlen!





    Unglaublich stolz bin ich auf meine kleine Hexe :love:

    Ich finde, das sieht richtig gut aus!

    Was meinst Du mit "den Weg in die Box zeigen"? Man darf doch ein Handzeichen geben?

    Ja, aber sie hat meinen Arm noch nicht mit dem Weg zur Box verknüpft. Sie versucht zb nach hinten zu laufen wie im Richtungsapport.

    So guck ich jetzt mal die Box an bis die schaut und schicke sie dann erst los. Mal sehen ob wir es so in den Griff bekommen.

    Während unsere Trainingsgruppe in den Winterschlaf fällt, hab ich mir vorgenommen weiter an den 3er Übungen zu arbeiten so lange der Schnee noch auf sich warten lässt!


    Richtungsapport, leider schief gefilmt :D

    Wir kämpfen gegen das mittlere Apportel und um das Tempo zum Kegel, bin aber zuversichtlich dass das gut kommt mit mehr Sicherheit.



    Übung 8, noch immer mit der Hilfe an der Pylone damit sie nicht abdriftet, und unbedingt sollten wir am zügigen Aufnehmen des Holzes in Kombination mit dem Sprung arbeiten.



    Und unser aktuelles größtes Thema, das seitwärts schicken in die Box.

    Aktuell muss ich ihr vorher noch zeigen in welche Richtung sie rennen muss. Den richtige Weg wie ich ihr das verständlich mache habe ich leider noch nicht gefunden.


    Danke für das Video!


    Hat der Steward wirklich immer Kommando gesagt, auch für Kehrt bei den Positionen und beim Richtungsapport?


    Schöne Arbeit von euch beiden bei der ersten 2!

    Ja, da kamen überall Kommando.

    Für mich war die Situation echt schwer weil ich nie wusste wo ich drauf warten muss und wo nicht. Das hat man leider auch etwas an Jazz gemerkt, sie spürt wenn ich nicht 100% bei ihr bin.