Beiträge von Schlappohr

    So konnte den Spaßfaktor trotz feut,kalten Bodenverhältnisse halten.
    Die Beagleline und ich sind heute unsere nun letzte Beginner-Prüfung gelaufen.
    Mir war schon klar,dass es nicht einfach sein wird meine Kleene bei Laune zu halten wenn es für sie ekelig ist.
    Aber mein Mädchen hat sich tapfer geschlagen.
    Verhalten 8,5 den Nachbarhund hätte sie doch gerne näher kennen gelernt :D .
    Betasten 9,5 sie hatte nicht alle 4 Pfoten am Boden ?(
    Liegen 8,0 wieder mit dem Hintern gerutscht und geschnüffelt aber gelegen und nicht gestemmt :thumbsup:
    Leine 8,0 8) mal einen weiten Bogen,hängt ab und an etwas hinterher (bis jetzt die schönste Fußarbeit auf Prüfungen und dem Boden :) )
    Sitz aus der Bewegung 8 ,sitzt aber wieder dan der Stelle einen Bogen gelaufen und auch etwas zu zögerlich.
    Box 6 für Cleo zulangsam in die Box und x Komandos für Platz.Na ja wenn ein Ball noch untendurch passt als Platz zählt 8)
    Abrufen 7 und Bringen 7,5 .
    Un nun folgt ein kleiner Ausflug hinter das Band 8) somit Eindruck 0
    Distanz 7,0 und ohne ihren Namen davor gesetzt zu haben :thumbup: .
    Alle in allem bin ich mehr als zufrieden mit unserer Arbeit.
    202 Punkte und SG

    Gestern bei der Ablage wieder,grrrr ihre linke Hinterhand liegt schräg.So liegt sie wohl unbequem und muss sich ausrichten.Nun schnüffelt sie mal nicht bei der Ablage sondern bewegt den Po oder wie gestern schiebt sich nach vorne weg.


    So wird es nicht langweilig und wir beginnen von vorne bis es wieder passt.
    Ab und an gehe ich ausser Sicht und sie bleibt liegen :D .
    Beim werfen des Apportels bleibt sie schõn sitzen und warte auf das Kommando.
    Von ihrem Blick verfolgt ?( wenn ich es selbst hole :P

    So heute früh haben die Beagleline und ich Steh aus der Bewegung geübt.
    Da sie auf Stopp sehr oft stehen bleibt wird das unser Kommando.
    Bis jetzt habe ich diese Übung etwas vernachlässigt da Cleo anstelle Sitz schon ein Steh zeigte.
    So habe ich fast das ganze Jahr nur am Sitz gefeilt.
    Steh an sich kennt sie ja schon,nur aus der Fuß Position in Bewegung nicht wirklich.
    Für das erste Mal bin ich ganz zufrieden.

    Lach,klar das kenn ich.



    So habe mir schon einige Gedanken über unsere Fußarbeit gemacht.
    Da sie gerne hinterher hängt werde ich sehr viel mit einer leichten Hilfsleine arbeiten.
    Diese hat mir schon sehr beim Training zur BH geholfen.
    Auch werde ich unser Handtaget auffrischen.
    Damit es uns nicht so trocken und langweilig wird,peppe ich das ganze mit dem Elefantentrick auf.
    Also wieder fast bei null anfangen.
    Ja und Steh aus der Bewegung sollte auch geübt werden oder ich sæusle einfach Sitz und sie steht.
    Klappt wahrscheinlich nicht :D also wird gezielt steh und sitz geübt.

    Wenn ich zurück denke an den Juli 2010,einen super heißen Prüfungstag.
    Meine Beagleline meisterte die Gruppenarbeit Klasse.
    Aber bei den einzelnen Aufgaben oh graue zeigte die Kleine ihre eigene Auffassung von Obedience,recht eigenwillig das Ganze.
    Der Richter legte mir ans Herz nicht aufzugeben.
    Tja und das kommt heraus.
    Ein zweites V in Folge.
    In der Gruppe wieder (fast)voll abreäumt 10,10, 9
    Na ja unsere Leinenführigkeit lies sehr zu wünschen übrig 7,5.
    Darauf folgte eine Null wie so oft,mein Kommando war wieder zu lasch,könnt mich Ohrfeigen.
    Die Box ist eigentlich kein Thema,aber meine Beagleline schoss das erste mal darüber hinaus und schnüffelte sich langsam aber sicher hinter das Boxen and um dann auf gefühlte gesprochene 10 Komandis Platz zu machen,immer noch 5 Punkte (dafür hatte ich mir keine gegeben).
    Wobei im weiteren Prüfungsverlauf fanden die meisten anderen 4Beiner die Box zum Schnüffeln oder legten sich daneben.
    Abrufen ohne Kommentar 10.
    Den Apport habe ich durch meine Unwissenheit verpatzt. Habe mich doch glatt meinem Hund gegenüber
    neben den Erdnagel gestellt.Tja die Beagleline schnüffelte erst am Erdnagel und setzte sich mit dem Apportel
    Lose im Maul neben mich.Bei der Abnahme steht sie noch auf bleiben 8.5 übrig.
    Nun bin ich schlauer 8) .
    Kontrolle auf Distanz waren meine Hænde zu lange oben und unten :love: 9.5.
    Alles in allem bin ich mehr als zufrieden mit 228.5 Punkten nach Hause gefahren.
    Und nun heist es üben für die O1,und da wird die Freifolge eine Herausvorderung sein.
    Auf dem heimischen Platz kein Thema ;( .
    Wir bleiben dran :thumbsup:

    So gestern hatten wir eine kleine Trainingseinheit mit sehr viel fun im Regen.
    Cleo hatte doch tatsächlich Spaß im Regen zu arbeiten.
    Nach einer kleinen Gassirunde begann ich mit der Ablage,mit kleiner Distanz und von kurzer Dauer.
    Hier lag sie das erste Mal gleich wie ein Brett auf dem Boden,Party.
    Auch bei der Fußarbeit bei leichten Regen erstaunte sie mich aufs neue.
    Konnte nicht meckern hielt den Blickkontakt trotz Regen recht gut,Leberwurstparty.
    Die Box habe ich gestern das zügige laufen zur Box hin geübt,
    Ja und zum Schluss ein kleiner Wechsel auf Distanz.
    Alles in allem war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnisse.
    Kurze Einheiten mit viel Spiel dazwischen und beide nass,fuhren wir nach Hause.
    Kurz der Sonntag kann kommen egal welches Wetter wir sind bereit.

    Hach ich wollte ja auch schon eine Videobeweis für die Richter erstellen,lach.
    Nee im ernst ein V heißt für mich noch lange nicht das wir aufsteigen.
    Wenn ich es schaffe die Beagleline genauso zu fesseln wie am Sonntag,
    dann sind wir bereit,eher nicht.
    Aber freu mich über dein Vertrauen :D

    Nun ja mit 6 Anläufen war es schon sehr Steinig :D .Aber mit jeder Prüfung haben wir(eher ich) etwas mitgenommen.
    Ja und am Sonntag hatten wir beide einen guten Tag und rockten Harthausen.
    Schon bei der Gruppenübung lief es klasse.
    Das Umrunden und auch die Ablage hat die Beagleline super gemacht.
    Selbst unsere Nullrundenübung Sitz aus der Bewegung saß :thumbsup: .Da zeigte sie sonst immer ein sauberes Steh.
    Habe irgendwann beschlossen das Komando fester zu setzen und siehe da sie sitzt.
    Was ich ja erst auf dem Video gesehen habe hat sie im sitz nach hinten geschaut,blieb aber sitzen.
    Schon tat sich auch die nächste Baustelle auf der Apport.
    Den Alten Beginner Apport macht sie super toll,nur nach der Neuen PO klappte es ein fach nicht.
    Da war ich fast am verzweifeln.Komando geändert und schon lief es etwas besser.Dennoch lief sie oft genug am Apporten vorbei und benötigte ein weiteres Komando
    14 Tage vor der Prüfung habe ich diese Übung mit Null abgehakt und nur das,, Gib,, aus allen Lebenslagen geübt.
    An der Prüfung zeigte sie dann eine Perfekte Übung 8o .
    Gerade bei der Box die sie meistens (immer wäre übertrieben)perfekt mach bleibt sie davor stehen.Fand nach dem 2ten Komando dann doch den Weg hinter das Band,puh.
    Klar und bei der DK musste ich ihren Namen davor setzen,mein Pech (eher mehr Üben :D ) hat ein Hund gebellt und sie war abgelenkt.
    Umgang Mensch Hund voll abgeräumt :thumbsup: .
    Eigentlich bin ich mir nicht sicher in wie weit ich sie bestätigen darf,eine Rüge gab es mal keine.
    Auf jeden Fall gab es nach der Prüfung einen dicken Jackpot für die Kleene den hatte sie sich auch verdient.
    In drei Wochen starten wir nochmal in einer Beginner Prüfung und danach werde ich entscheiden ob ich beim nächstenmal für die O1 melde.

    Um die Beagleline war es etwas still zur Zeit.
    Liegt daran,dass ich mehr am arbeiten bin.
    Dennoch wird fleißig geübt.
    Zur Zeit an der DK und am Neuen Beginner Apport.
    Zuerst musste ich testen wie weit oder wie nah ich das Apportel zum Hund auslege.
    Gar nicht so einfach wie es sich raus stellte.Die Beagleline kam erst zu mir um dann das Apportel zu holen ?(
    Kleine Pause von 4 Wochen eingelegt und ein neues Kommando und es klappt.
    Bin ganz stolz auf meine Kleene. .

    Oh ja Stehen und Betasten das hat bei uns lange gedauert .
    Cleo wollte einfach nicht stehen bleiben und dachte sie wird durchgeknuddelt :rolleyes: .
    Genauso das Steh nach der alten PO neben mir war am Anfang grauenhaft.
    Sie sprang mit den Hinterbeinen schräg nach hinten weg.An das Küchenzeile wurde das gerade hoch springen geübt.Jetzt nach der neuen PO kein Thema,da kommt sie schön hoch.Dank der DK.
    Wenn wir wieder mal draußen trainieren gibt es auch den ein oder anderen Videobericht.

    Da ich für dieses Jahr beschlossen habe nur eine Prüfung im Herbst zu laufen werde ich zusätzlich ein Trainingstagebuch eröffnen.
    Leider ist meine Kleene nicht Wintertauglich so findet unser Training zur Zeit oft nur im Haus statt.
    Dabei habe ich mich auf unsere Grundstellung und die Distanz Kontrolle konzentriert.
    Auch das Ablegen und das Aufnehmen und halten des Apportels kamen dabei nicht zu kurz.
    Nun wird es endlich Zeit nach draußen zu gehen .